Wandern durch Fuerteventura - von Eva Walder.

Veröffentlicht in People and History - People Drucken

Wandern durch Fuerteventura - von Eva Walder.

hiking-wallpaper2-1280x1024Eva Walder aus Österreich verbringt schon seit Jahren viel Zeit auf Fuerteventura, und wollte sich die Insel noch "intensiver" anschauen, nämlich zu Fuß. Zum Großteil wollte sie dazu den vom Cabildo neugestalteten Wanderweg „Camino Natural de Corralejo a Punta de Jandia“, auch bekannt unter der Bezeichnung GR 131, nutzen.

 

SR28-IntrohikingDieser Wanderweg führt von Corralejo, im Norden der Insel, zu Punta de Jandía, dem äussersten Süden von Fuerteventura. Eva hat ihren Nord-Süd Wanderweg unterteilt in Strecken von ungefähr 10 – 30 km, aber kürzere Strecken sind durchaus möglich. Während dieser Wanderung erreicht man von Corralejo aus die Dörfer Lajares, La Oliva, Tindaya, Tefía, Llanos de la Concepción, Valle de Santa Ines, Betancuria, Vega de Rio Palmas, Pájara, Cardón, La Pared, Costa Calma, Morro Jable und letztendlich Puertito de la Cruz/Punta de Jandía. Insgesamt waren es um die 150km die sie in 8 Etappen absolviert hat. Jede Etappe endete mit einer Übernachtung vor Ort. Ihren detaillierten Bericht können sie lesen auf:
www.spiritoffuerteventura.com/fuerteventura-hiking-senderismo-wandern

camino_02_03-198---cutEva Walder, die Autorin dieses Textes, möchte noch erwähnen, dass sie bereits 62 Jahre alt ist und erst seit ca. 3 Jahren so intensiv wandert. Sie möchte hiermit andeuten, dass es nie zu spät ist, seine Träume zu verwirklichen, wenn man es wirklich will - und natürlich, wenn die Gesundheit mitspielt. Für dieses Geschenk ist Eva sehr dankbar.