Kunsthandwerk - Fuerteventura: Sedarte - Lajares.

Veröffentlicht in People and History - People Drucken

SEDARTE: Lidia Nuñez - Kreationen in Seide, Farbe und Licht.

DSC02869

Lidia wurde in Léon geboren und lebt auf Fuerteventura seit 1996. Vor ungefähr 17 Jahren hatte sie ihren ersten Kontakt mit der Seidenmalerei über Astrid Ethell. Fasziniert von dem Spiel der Farben und Texturen auf Seide, begann sie die Seidenmalerei zu untersuchen und begann auf eigene Faust das Thema zu verfolgen. Sie machte auch Intensivkurse über die verschiedenen Techniken, mit Carmen Escolano in Madrid. Lidia wird von der Insel inspiriert.

 

Sie erstellt erst einen Entwurf auf Seide oder Papier, abhängig von der Komplexität des Projekts, und beginnt dann die Seide mit natürlichen Farben einzufärben, anschließend fixiert sie die Arbeit in einem Autoklaven. Auf diese Weise schafft sie einzigartige Stücke wie Lampen, die typischen spanischen Fächer, Gemälde, Kleidung, Geldbörsen, Anhänger, Gürtel und Krägen, die die Atmosphäre und die Farbtöne der Insel widerspiegeln. Regelmäßige Themen sind das Meer, die Dünen, Vulkane und alle natürlichen Farben und Texturen Fuerteventuras. Gemeinsam mit anderen Künstlern fördert sie auch das Kunsthandwerk in Lajares. Sie hat auch mit Innenarchitekten gemeinsam an der künstlerischen Ausstattung von Hotels gearbeitet, wie etwa – das Jandía Park – es gehört zur Iberostar-Kette. Lidia ist ein Mitglied der "Artesanía Canaria", eine Initiative der kanarischen Regierung, die für Exklusivität und Authentizität garantiert. Ihr Geschäft und Studio ist "CABRACADABRA", das sie mit Bernhard Glauser teilt, es befindet am Hauptplatz von Lajares.

Geöffnet: Mo-Fr 10-14 & 15.30-18h + Sa 10-14h
Web: www.sedarte.es Tel.: 651 889 929