José LOSADA.

José LOSADA.

fotO_perfil_FILTROJosé Losada.

José Losada kam 2008 vom spanischen Festland nach Fuerteventura. Der Friseur wurde sofort von den dramatischen und spektakulären Szenen erfasst, die Fuerteventura bot: die Westküste, die Strände, der Sonnenuntergang, die "Malpais" und die zahlreichen Vulkane. Er war fasziniert von der Farbenvielfalt der Strände und begann, Sand zu sammeln. Einige Sandarten sind die weißesten auf den gesamten Kanarischen Inseln, einige sind pechschwarz mit einem blauen Farbton und einige haben sogar eine goldene Farbe.

 

 

P1010044P1010046P1010049P1010056

Die meisten Sandarten sind eine Kombination davon, was zu endlosen Farbvariationen führt. Bevor er den gesammelten Sand verwendet, filtert er ihn grob und wäscht ihn, um Verunreinigungen und Salz zu entfernen. Nach gründlicher Trocknung durchsucht José die gleiche Art von Sand, um unterschiedliche Korngrößen pro Farbe zu erhalten, um mit der Textur spielen zu können. Nach dem Filtern, Waschen, Sonnentrocknen und Sieben ist der Sand bereit für den Einsatz auf Leinwand. Zuerst zeichnet José ein Bild auf Leinwand und wählt dann die Sandarten entsprechend dem Motiv und den Eindrücken aus. Der Sand wird dann mit einer speziellen Klebstoffmischung vermischt, um Risse während des Trocknungsprozesses zu vermeiden.

José verwendet nur den natürlichen Sand der Strände von Fuerteventura ohne jegliche Pigmentierung und stellt so die natürlichen Farben von Fuerteventura dar. Er sammelt seine Themen und Bilder beim Fahren oder Spazierengehen auf Fuerteventura und achtet darauf, dass seine Motive typische Szenen aus Fuerteventura darstellen.

Kurzum, eine "Losada" ist ein Kunstwerk, das für Fuerteventura authentischer nicht sein könnte.

José hat seine Arbeit mit Erfolg in vielen lokalen Ausstellungen präsentiert.