Rezepte

La Folie des Délices: Macaron de Gofio

folie-sr30-3Philippe Laurent, Eigentümer von La Folie des Délices in Corralejo, präsentiert seine neueste Schöpfung: Das Gofio Macaron, eine Meringue-Hülle mit Gofio, die mit Gofio und Truffe de Lait (Milch-Trüffel) gefüllt ist. Philippe baut auf drei Konditor-Generationen auf, was nun zu diesem neuen Mitglied der Familie „Macaron Parisien" geführt hat - zwei Meringue-Schalen, die mit jeder Art von Leckereien gefüllt werden. Der Schlüssel zu einer maximalen kulinarischen Erfahrung ist die Qualität der Zutaten, das Know-how und die Frische.

Weiterlesen

Heim & Eigentum - Fuerteventura: Rezepte - Gebratenes Zicklein.

Typisches Rezept aus Fuerteventura: Gebratenes Zicklein (Cabrito Asado).

Ein geschmackvolles Gericht, einfach zuzubereiten und ein kulinarisches Souvenir an Fuerteventura.


cabritoasadoweb2Zutaten (4p)

- 4 EL Olivenöl
- 3 Knoblauchzehen
- 6 Fäden Safran
- 2,5 kg Zicklein
- 2 Zwiebeln
- 2 Zitronen
- 90 g Butter
- 4 Kartoffeln
- Eine Messerspitze Salz
- 0,2 l Weißwein

 

 

Anleitung:

Entfernen Sie überschüssiges Fett und Organe aus dem Zicklein. Zerdrücken Sie den Knoblauch und mischen Sie es mit Salz, Weißwein, Safran und Zitronensaft in eine Schüssel. Schmieren Sie die Innerseite des Zickleins ein mit dieser und lassen Sie einen ganzen Tag marinieren. Danach entfernen Sie die Marinade (aber behalten Sie es) und braten das Fleisch in einem Topf mit Zwiebeln, Olivenöl und Butter bis zu goldbraun. Dann das Fleisch in einer Ofenschüssel mit Deckel einlegen, die Marinade und die grob geschnittenen Kartoffeln zufügen.
Eine Stunde in den Ofen bei 180 º C braten lassen.

 

Heim & Eigentum - Fuerteventura: Rezepte - Geschmortes Zicklein - Cabrito en Adobo.

Typisches Rezept aus Fuerteventura: Geschmortes Zicklein (Cabrito en Adobo).

Cabrito en Adobo ist ein Gericht von mittlerer Schwierigkeit, das Sie in 1,5 Stunden zubereiten können und das Ihre Gäste wirklich geniessen werden.


cabritoadoboweb2Zutaten (4p):

• 1 Kilo Zicklein
• Weißwein, 4 Tassen
• Grobes Salz , 1 EL
• 4 Knoblauchzehen
• Oregano nach Geschmack
• Kümmel nach Geschmack
• Chili nach Geschmack
• Brotbrösel, 3 EL
• Essig, 1 EL
• Lorbeerblatt, 2 Stück
• Thymian nach Geschmack
• Süßer Paprika, 1 EL
• Olivenöl, 6 EL
• Zwiebel, 2 Stück

 

Anleitung:

Um die Marinade zu zubereiten, zerdrücken Sie den Knoblauch in einem Mörser und fügen Sie grobes Salz, ein wenig Oregano, Kreuzkümmel, Chili, in Essig eingelegtes Paniermehl und ein Stück zuvor gebratene Ziegenleber zu.
Waschen Sie das Fleisch, schneiden Sie es und trocknen Sie es mit Küchenpapier. Schmieren Sie die Fleischstücke mit der Marinade ein und legen Sie sie in einem tiefen Topf, dann das Lorbeerblatt, Thymian und den Wein zufügen. Lassen Sie die Marinade für 24 Stunden in den Kühlschrank, damit die Aromen sich vermischen und das Fleisch imprägniert wird. Dann nehmen Sie das Fleisch raus und behalten die Brühe. Braten Sie das Fleisch und behalten Sie es nachher in einer Schüssel. Braten Sie die Zwiebeln in dem gleichen Öl bis goldbraun, fügen Sie die Brühe zu und kochen Sie auf. Das einzige, was jetzt noch übrig bleibt, ist diese Brühe zu dem Fleisch giessen, sich Richtung Tisch begeben und dieses leckere Gericht geniessen.
Erstellt von Sama Ewina

 

Rezepte - Fuerteventura: Buttermischungen.

Fuerteventura Rezepte: Buttermischungen.

photo-web

Bei allen Rezepten: die Butter mindestens 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

Tomatenbutter.

250g Butter
15g getrocknete Tomaten (Mercadona, Gmüseabteilung)
3 Zehen Knoblauch, geschält
3 schwarze Oliven, entsteint
1 TL Tomatenmark
Salz

Getrocktnete Tomaten, Oliven und Knoblauch fein hacken, zusammen mit dem Tomatenmark in eine Schüssel geben und mit der Butter vermischen. Mit Salz abschmecken. Schmeckt gut auf Weissbrot und Jamón Serrano.

 

Weiterlesen

Thai Sauce mit 3 Gewürzen. (4P)

Zutaten:

- 200g Palmzucker oder brauner Zucker,

- 30g frischer Koriander,

- 1 Stück Zimt,

- 100g Ingwer,

- 3 Knoblauchzehen,

- 1 Mittelscharfer Chili,

- 4 Esslöffel Thai Fischsauce

- 1 Orangenscheibe,

- 1/2 L Orangensaft

 

Rezept:

Den Zucker in einem mittelgroßen Topf auf mittlerem Feuer karamellisieren. Den Orangensaft beifügen und erhitzen. Fügen Sie die anderen Zutaten dazu, köchelnd reduzieren, bis die Flüssigkeit die richtige Konsistenz für eine Soße hat. Würzen Sie die Sauce mit extra Thai Fischsauce nach Ihrem Geschmack.

Diese Sauce kann Gerichten mit Fisch, Schwein oder Huhn hinzugefügt werden. Verwenden Sie Basmati-Reis als Beilage. Genießen Sie Ihr Gericht!

Anibal.

Hinweis: Anibal hat ein gemütliches Restaurant mit dem gleichen Namen in Corralejo, in der Nähe des Hiperdino, in dem er eine Auswahl von frisch zubereiteten Tapas zu günstigen Preisen anbietet: Für 10, - € pP soviel Sie essen können. Gegenüber dem Surfshop PARADISE.

Rezept: Kartoffel-Medaillons (4 Personen).

potatomedallion

Eine sehr einfache Möglichkeit, um Übergebliebenes zu verwenden, und so leckere Kartoffelgerichte auf den Tisch zu bringen, zusammen mit einem Spiegelei.

Zutaten:

1 kg gekochte Kartoffeln (4 große und am Vortag gekocht )

1 mittelgroße Zwiebel (ca. 100g)

200gm Speck oder 200 g geräucherter Lachs, oder 200gm halbgare Mischung aus Lauch und Sellerie

1 Bund Petersilie

Brot-Brösel zum Panieren

Olivenöl

 

Rezept:

Die Kartoffeln grob raspeln. Den Speck zusammen mit den Zwiebeln und der Petersilie anbraten. Abkühlen lassen, aus der Pfanne nehmen und mit den geraspelten Kartoffeln in einen großen Topf geben. Gut durchrühren und die Medaillons mit den Händen formen. Die Medaillons panieren. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze und braten Sie die Medaillons 10 Minuten auf jeder Seite.

Jedes Medaillon mit einem Spiegelei servieren.

 

Weiterlesen

Gazpacho

FOTO_CENTRAL_PAG_52

Gazpacho ist eine kalte Suppe, die hauptsächlich aus verschiedenen rohen Gemüsen besteht. Daher bietet sie uns eine Vielzahl an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien. Und es ist soooo einfach zu machen. Es dauert nur 15 Minuten und die einzigen Werkzeuge, die man braucht, sind ein Messer und ein Mixer oder Blender. Dieses Rezept reicht für 4 Personen.

Weiterlesen